Das Lager war Wunderschön!

Heute Morgen hat es zum Schluss noch einmal ein Luxuriöses Frühstück gegeben, da wir noch einiges an Proviant übrig hatten. Somit gab es auch mal wieder leckere gekochte Eier am Morgen.

In dieser Zeit hat es leider etwas geregnet. Im Anschluss bauten wir noch die Regenbogenjurte und die Kothen ab, machten alles sauber und räumten den Lagerplatz auf. Nachdem der Transporter und der Anhänger zuende gepackt wurden, fuhren Drei Mitarbeiter schon einmal los. Zum Schluss folgte noch ein letzter Stammtreff wo das Lagerthema: „Sohn“ abgerundet wurde. Im Strahlenden Sonnenschein fuhren wir um 11:40 Uhr zurück nach Henstedt-Rhen.

Das Lager war trotz einiger Schauer ein Super schönes Lager. Wir haben viel Pfadfinderisches machen können, hatten eine intensive Zeit um uns über den Glauben auszutauschen und konnten viel die Sonne genießen.

Wir freuen uns schon sehr auf das Herbstlager Ende September! Frühes kommen sichert euch die Plätze! Diesmal geht es nach Tydal!

Gut Pfad!

Die Blogger

 

DSC02519´Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Abbau Teil 1 und letzter Abend!

Nach dem täglichen Frühstück, gab es unseren Stammtreff mit dem Thema: „Kreuzigung Jesu“ und intensiver Kleingruppenarbeit.

Danach haben die Mitarbeiter, im Sonnenschein, den Großteil der Zelte abgebaut und die Teilnehmenden haben parallel Spiele gespielt. Zwischendurch gab es Mittagessen.

Anschließend gab es nochmal die Möglichkeit baden zu gehen. Die letzten Sonnenstrahlen wurden beim Kochen, des Abendessens, genossen.

Am Ende des Tages gab es das Ratslagerfeuer. Hier wurden ein paar Pfadfinder zu Auszubildenden Mitarbeitern, Mitarbeitern und Rovern.

Dieser Abend war sehr gesegnet und wir hatten eine intensive Zeit.

Gut Pfad!

Die Blogger

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Geländespiel, Baden und Sonne satt!

Nach dem Aufstehen gab es Leckeres Frühstück mit richtig Guten Pfannkuchen, die von dem grandiosen Küchenteam zubereitet wurden. Direkt danach gab es den Täglichen Stammtreff mit dem Thema: „Verführung“. Dieses Thema wurde anschließend in einer intensiven Kleingruppenzeit besprochen.

Darauf folgend fand das Große Geländespiel statt. Alle mussten sich gut Eincremen, da heute der heißeste Tag des gesamten Lagers war. Nach einer kurzen Einweisung ging es direkt in 2 Teams getrennt in den Wald. Nach der Ersten Spielphase wurde auf dem Lagerplatz zum Mittag gegessen und die restlichen Pfannkuchen wurden verspachtelt. Als jeder satt war, fing die Zweite Spielphase an. Diese wurde nach ca. 2 Stunden aus Organisatorischen Gründen abgebrochen.

Anschließend ging es mit allen Teilnehmenden zum Badesee. Hier konnten sich mal alle abkühlen und Baden. Da alle Appetit bekamen, machten wir uns auf den Rückweg und fingen an das Abendessen zu machen. Heute gab es eine Gemüsepfanne.

Beim Abendabschluss hörten wir noch einige Worte zum morgigen Ratslagerfeuer. Der Tag endete und alle hatten ihren Spaß.

Gut Pfad!

Die BloggerDSC02816Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Kochwettbewerb und Lagergericht

Nach dem Aufstehen und dem täglichen Frühstück, gab es beim Stammtreff eine Einheit zum Thema: „Jesus heilt“ und anschließend intensive Kleingruppenzeit. Danach kamen wieder alle zusammen und die IG Zeit begann.

DSC02555Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

Darauf folgte der Kochwettbewerb. Hierbei bekam jedes Team ein Land und musste passend zu diesem ein Gericht kochen. Nun haben die Teams einer Jury die Gerichte vorgestellt. Anschließend wurden sie bewertet.

DSC02537Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

Abends kamen wir zum alljährlichen Lagergericht zusammen. Dort konnte man auf lustige Art und Weise jemanden anklagen. Dies wurde vor dem gesamten Stamm verhandelt.

Da es nun sehr dunkel wurde, gab es eine gemeinsame Nachtwanderung mit darauf folgendem Abendabschluss.

Gut Pfad!

Die Blogger

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Prüfungsolympiade und Hajk Comeback

Heute durften die Teilnehmenden, welche nicht mit auf dem Hajk waren, ausschlafen. Anschließend gab es ein offenes Frühstück. Nach dem alle aufgestanden waren, gab es einen Stammtreff mit dem Thema: „Gesunde brauchen keinen Arzt“. Nun gab es eine offene Zeit, in der die Teilnehmenden zusammen mit einigen Mitarbeitern Holz sammeln konnten.DSC02469Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

Währenddessen kamen die ersten Hajker zurück. Sie sind in den beiden Tagen insgesamt ca. 40 Km gelaufen. Dies fanden alle Hajker gut, um ihre Grenzen kennenzulernen. Als alle Teilnehmenden ein bisschen zur Ruhe kommen konnten, begann auch schon die Prüfungsolympiade. Zum Abendessen konnten die Teams, dank Strahlender Sonne, ihr Essen wieder über eigenem Feuer kochen. Diesmal gab es Leckeren Milchreis. Am Abend gab es eine offene Erzählrunde über den Hajk. Anschließend machten wir unseren Täglichen Abendabschluss.

DSC02530Copyright 2017 Pfadfinderschaft a.d. Rhen

Gut Pfad!

Die Blogger

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Hajk, Geocaching und Sonne pur!

Kurz nach dem Frühstück, also zum Täglichen Stammtreff, ging der Hajk (Wanderung) für 12 unserer Teilnehmenden los. Das bedeutet, dass 12 Teilnehmende von heute Morgen, bis abends zu einem Ort wandern und dort übernachten. Morgen Mittag kommen sie wieder.

DSC02336 2Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

Für die anderen ging es heute zum Geocaching. Dies war eine Kleinere Wanderung mit einem Kleinem Rätsel. Freudiger Weise hatten wir heute Strahlenden Sonnenschein! Dies machte uns sehr Glücklich und wir konnten den ganzen Tag draußen die Natur erleben.

Heute gab es auch sehr viele, die Prüfungen gemacht haben. Einer unserer Mitarbeiter hat heute unter anderem 3 Hähnchen über dem Feuer gebraten. Dies verspeisten wir zum Abendessen mit leckeren Kartoffeln.

DSC02407Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

Zum Abend gab es wieder einen schönen Abendabschluss mit guter Musik.

Wir freuen uns auf weitere Sonnige Tage.

Gut Pfad!

Die Blogger

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Ein Musikalischer Tag!

Nach einer regnerischen Nacht, haben wir, (leider) schon fast Traditioneller Weise, in der Regenbogenjurte gefrühstückt. Anschließend gab es einen Stammtreff zum Thema: „Jesus erste Jünger“ mit Kleingruppen und Viel Musik.

Danach haben wir eine Zeit mit IG`s (Interessen Gemeinschaften) gehabt. In der Regenbogenjurte haben wir Mittag gegessen. Als wir Fertig gegessen haben, gab es eine Zeit wo die Teilnehmenden nochmal extra Zeit zum Duschen hatten, währenddessen wurde das Haus mi Leinen gespannt um Nasse Gegenstände  zu Trocknen.

Auch an diesem Tag spürten wir wieder die Musikalische Ader des Stammes, indem einige Teilnehmer Lauthals über den Platz liefen und sangen. Später hörte nun auch Endlich der Regen auf und wir bekamen Leckeres Essen aus der Küche.

Abends gab es noch eine Lustige Spielrunde Namens: „Lotto Toto“. Dort wurden Zweikämpfe in Form von Spielen gespielt. Die Teilnehmer und Mitarbeiter hatten an diesem Tag großen Spaß. Wir danken für das Trockene Wetter was zum Ende auftat und hoffen, dass dies nun anhält.

Gut Pfad!

Die Blogger

DSC02036Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Intensive Zeit trotz schlechten Wetters

Heute startete der Tag regnerisch. Nach dem Aufstehen, haben wir in unserer Regenbogenjurte gefrühstückt. Danach fand unser Täglicher Stammtreff mit Kleingruppen statt, diesmal mit dem Thema: „Jesu Taufe“.

Später nach dem Mittagessen gab es eine Einheit, wo jedes Team für die nächsten Stammtreffen ein kleines Theaterstück vorbereitet hat, das an den jeweiligen Tagen aufgeführt wird. Nachdem dies Vorbereitet wurde, gab es einen Block mit Freizeit um sich einfach mal zu entspannen.

Zum Abendessen kochte die Küche wieder für uns, da es zu nass war, um in einzelnen Teams zu Kochen. Es gab Käse Nudeln, das Typische Pfadfindergericht. Danach machten wir einen Entspannten Abend mit kleinen, Spannenden und Spaßigen Spielen.

Hier noch ein paar Gebetsanliegen:

  • Ganz viel Gutes Sommerwetter!
  • Trockenen Boden
  • Kraft für alle

Gut Pfad!

Die Blogger

DSC01921Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

 

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Wetten, dass... ?!

Nachdem alle Aufgestanden sind und gefrühstückt worden war, hat es den ersten Stammtreff gegeben.

Hier wurde das Thema „Jesu Geburt“ behandelt. In einzelnen Kleingruppen wurden offene Fragen geklärt und Antworten diskutiert.

Anschließend wurden Lagerbauten gebaut und das sogenannte Bekennerspiel begann. Folgend gab es zum Mittagessen Sandwiches und danach wurde ein kleines Geländespiel gespielt.

Als das Geländespiel vorbei war wurde das erste Mal auf diesem Lager über Feuer gekocht, denn es gab Frikadellen mit Kartoffeln, Erbsen und Möhren.

Nun war jeder Satt und gestärkt für das letztendliche Highlight des Abends: „Wetten, dass…?!“. Hier konnte jeder Wetten aufstellen, so wurden z.B. gegeneinander Biertischbänke gestemmt, Flachwitzchallenge gemacht oder auch mal versucht mit dem stamm auf eine Plane zu passen. Nachdem der Tag mit einigermaßen guten Wetter endete, freuen wir uns auf die Nächsten Tage und hoffen weiterhin auf gutes Wetter.

Gut Pfad!

Die Blogger

DSC02171Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Das Lager beginnt!

Nachdem gefrühstückt wurde, baute das Vorteam im Regen die ersten Großen Zelte auf. Als die Zelte standen, wurde das Material eingeräumt um sich für die Teilnehmenden vorzubereiten.

Als um 18:30 Uhr die Teilnehmer ankamen, gab es den ersten Stammtreff um die Begebenheiten des Platzes zu verkünden und die Teams einzuteilen. Anschließend folgte der Aufbau der einzelnen Teamplätze.

Gegen 20 Uhr gab es das Abendessen, was vom Küchenteam freundlicherweise gekocht wurde. Der Tag endete in einer Gemütlichen Runde. Es wurde Musik gespielt und mit anschließender Andacht das Lagerthema: „Sohn“ vorgestellt.

DSC01939Copyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

Das Lager startet und wir haben noch einiges vor.

Gut Pfad!

Die Blogger

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Das Vorteam ist da !

Um 9 Uhr startete der Tag für das Vorteam. Mit einem Transporter und unserem Anhänger fuhren wir zum Sommerlagerplatz in Grenz.

IMG_2068.JPGCopyright 2017 Pfadfinderschaft St. Petrus a.d. Rhen

Als das Transporter Team dann auf einem Rastplatz Pause machten, kamen sie in eine Polizeikontrolle. Hierbei wurde dann einmal die Ladung kotrolliert und danach hielten wir noch einen kurzen Plausch mit den Beamten. Um 12 Uhr begann dann die Familie Walter, die sich auf dem Lager um die Küche kümmern wird, ihre Fahrt in die Uckermark. 20 km vor dem Ziel begann dann ein Stau. Um diesen gemeinsam zu umfahren, traf man sich auf einem Parkplatz. Nun begann eine abenteuerliche Fahrt durch Wälder und enge Gassen.

IMG 2064Copyright 2017 Pfadfinderschaft St. Petrus a.d. Rhen

Am Platz angekommen, regnete es. Deswegen bauten wir schnell das Küchenzelt auf, um ersteimal ein Zelt zu haben, in dem man den restlichen Tag verbringen konnte. Als der Regen aufhörte, nutzten wir die Zeit, um den Transporter leerzuräumen. Währenddessen fuhr das Team TNT mit Anika in Henstedt-Ulzburg los. Das Team kam sicher um 22 Uhr am Lagerplatz an und genoss noch den restlichen Abend mit Familie Walter und dem Team Transporter.

Gut Pfad

Gebetsanliegen

  • Gutes Wetter
  • Angenehme Busfahrt
  • Kraft & Motivation Für alle Beteiligten

 

Das Vorteam bestand aus: 

Transporter Team: Felix und Florian

Team TNT: Timo Si., Timo Sch., Anika

Familie Walter: Joannes, Daniela, Johanna, Louis

 

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Es geht wieder los!

Am 23.07.2017 starten wir zum Sommerlager 2017!

Diesmal hat es uns in die Uckermark (Brandenburg) gezogen.                                                                       Infos zum Platz gibt es unter: Pfadfinderplatz in Grenz. Dort werden wir mit einigen Pfadfindern das Lager genießen und viele coole Aktionen erleben dürfen! 

Hier im Blog werden wir Jeden Tag einen Tagesrückblick haben, damit man verfolgen kann was wir getan haben. Wir freuen uns schon sehr auf das Lager und sind sehr Motiviert!

Gut Pfad!

Material Foto Frank LeonhardtCopyright 2017 Pfadfinderschaft St.Petrus a.d. Rhen

  • Erstellt am .
  • Geändert am .
  • 1
  • 2

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde St. Petrus Henstedt-Rhen  •   Norderstedter Straße 22   •   24558 Henstedt-Ulzburg   •   Telefon Kirchenbüro: (04193) 72 45