Förderverein orangeFörderverein

Der Förderverein St. Petrus – Kirche für Morgen e.V. wurde im Februar 1998 mit dem Ziel gegründet, auch in Zukunft eine lebendige Kirche in unserer näheren Umgebung haben zu können. Dazu benötigen wir finanzielle Unterstützung genau so sehr wie eine Veränderung der Menschen in unserem Umfeld. Gegenwärtig zählen wir 122 eingetragene Mitglieder.

Unsere Vision ist deshalb:

Wir verändern Leben. Das erreichen wir, indem wir

  • gute Werte beispielhaft vorleben und weitergeben
  • lebendige Gemeinschaft über die Generationen schaffen
  • Menschen helfen, eine lebendige Beziehung zu Gott zu bekommen
  • die dazu notwendigen personellen und infrastrukturellen Maßnahmen unterstützen und aktiv fördern

Wir wollen unseren Mitmenschen so begegnen, wie wir selbst behandelt werden wollen - mit Ehrlichkeit, Integrität, Achtung der Persönlichkeit und Nachsicht.

Wir stehen für Aufgeschlossenheit und Einfühlungsvermögen in die Anliegen unserer jüngeren und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger und wollen ihre Belange auch zu unseren Anliegen machen.

Wir wollen dazu beitragen, eine wirklich lebendige Gemeinde zu bauen, die in unserer Umgebung Menschen jedweden Alters den Glauben auf eine attraktive Weise nahe bringt.

Unser wertvollstes Kapital dabei sind unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für deren Fortbildung wir uns engagieren. Hierzu gehören auch Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur.

Warum ein Förderverein?

Die Finanzmittel werden knapper, aber die Aufgaben bleiben dieselben. In vielen Gemeinden hat sich gezeigt, dass ein Förderverein am effektivsten diesem Missstand abhelfen kann. Denn wer eintritt weiß: Mein Geld bleibt hier vor Ort.

Warum sollte ich eintreten?

Weil Kirche gut tut! Den Gläubigen sowieso, aber auch unserer Gesellschaft. Nächstenliebe, gelebte Solidarität, Wertevermittlung etc. sind nur einige Stichworte. Kirche ist vielleicht nicht die perfekte Gemeinschaft, aber kennen Sie eine Alternative?

Der Förderverein will aber nicht nur das am Leben erhalten, was ohnehin schon da ist, sondern zukunftsweisende Projekte und Arbeitsformen fördern.

Was passiert mit meinem Geld?

Der Vorstand beschließt in seinen öffentlichen Vorstandssitzungen über die Verwendung der Mitgliedsbeiträge und der allgemeinen Spenden und muss dafür jährlich der Mitgliederversammlung Rechenschaft ablegen. Es ist natürlich auch möglich, zweckgebunden zu spenden. Diese Spenden werden dann entsprechend eingesetzt.

Was kann ich mit meinem Geld bewirken?

Es klingt vielleicht pathetisch, aber Sie können Leben verändern; Jugendliche, die nicht nur auf der Straße herumhängen, Kinder, die in Gruppen lernen, was Toleranz und Nächstenliebe heißt, und vor allem natürlich Menschen, die im Glauben an Gott ein sicheres Fundament für ihr Leben finden – und das alles hier vor Ort. Sie alle, wir alle sind zunehmend auf freiwillige Spenden und Beiträge angewiesen.

Den aktuellen Flyer des Fördervereins finden Sie hier: Flyer_Förderverein.pdf

Kontakt: 

Bankverbindung: Raiffeisenbank eG, IBAN: DE65 2006 9130 0007 4655 56


Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde St. Petrus Henstedt-Rhen  •   Norderstedter Straße 22   •   24558 Henstedt-Ulzburg   •   Telefon Kirchenbüro: (04193) 72 45